Gästebuch

Hier finden ein Paar Einträge aus unserem Gästebuch:

„Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“. Dies konnten wir wieder feststellen bei einem Aufenthalt in Ihrem Haus. Wir waren sehr zufrieden und werden Sie weiterempfehlen.

03.12.2006

______________

Da reist man Kreuz und Quer durch Deutschland, kommt nach Künzell und fühlt sich wie Zuhause!

Danke dafür!

12.05.2007

_____________

Wir schon lange nicht mehr so eine Feinschmecker-Küche bekommen. Noch dazu bestimmt einer der 1.) Nichtraucherlokal kennengelernt. …

19.05.2007

_____________

Ihre Gastfreundschaft hat uns sehr gut gefallen! Bis zum nächsten Mal.

21.06.2012

_____________

Das Essen schmeckt immer wieder „Super“, alles ist sehr schön hergerichtet, und Familie Jung mit Team ist sehr freundlich und versucht immer alles möglich zu machen.

Ein Dankeschön!

08. 07.2007

_____________

Liebes Team der „Künzeller Stuben“!

Vielen Dank für Speis und Trank. Das Essen war Spitze, die Bedienung einfach Spitze. Ein gelungener Abend.

03.08.2007

_____________

Dem Team der „Künzeller Stuben“ vielen Dank!

Das Essen war super und das Personal Galant.

02.09.2007

____________

Das Personal war sehr freundlich und das Essen war ausgesprochen lecker. Kommen gerne wieder!

13.11.2007

____________

Die weite Reise aus England hat sich doch mal wieder … gelohnt! Hier fühle ich mich noch immer wie zuhause, den Eltern und mir schmeckt es wie in keinem anderen Restaurant …

Bleibt so lecker, gemütlich, freundlich und herzlich wie ihr seid …!

29.04.2008

____________

Die Scampis, das Rumpsteak – selten so ein Gutes gegessen!

Der Kegelclub … genießen die gute Küche, das Flair in schöner Geselligkeit und trinken auf eine schöne Vorweihnachtszeit.

07.12.2008

____________

Drei Tage waren wir in Fulda, drei Tage haben wir in den „Künzeller Stuben“ zu Abend gegessen: sehr gut und wunderbar angerichtet. Besonders in Erinnerung bleiben wird uns der „Gruß aus der Küche“.

Wir wünschen Familie Jung und den „Künzeller Stuben“ Gutes und viele Gäste, die _ wie wir – nicht nur einmal kommen.

18.04.2009

___________